fbpx

Fruchtiger Kinderpunsch – zuckerfrei und gesund

Fruchtiger Kinderpunsch – zuckerfrei und gesund 

Ein kalter Wintertag und die Kinder spielen draußen im Schnee, es fliegen die Schneebälle umher, hier wird ein Schneemann gebaut, Schneeschaufel, Schlitten & Co sind im Schlepptau.
Egal ob Tee oder Kinderpunsch – die wohltuende Wärme schmeckt nach einem Ausflug im Freien. Die meisten Heißgetränke im Supermarkt sind leider nicht gerade gesund. Sie stecken voller Zucker und Zusatzstoffe, nicht selten ist Zucker die zweite Zutat, oft gefolgt von Glukosesirup & Co.

Und so haben wir in unserer Hexenküche selbst verschiedenste Varianten zusammengebraut und möchten euch das Rezept, von den von unseren Kindern nominierten Punsch, nicht vorenthalten:


Was brauchen wir dafür:

500 ml Wasser
2 Beutel Früchtetee
500 ml Apfelsaft naturtrüb
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
1 Sternanis
Kardamompulver

Mix und Match:

Den Apfelsaft zusammen mit den Gewürzen langsam erwärmen. (NICHT KOCHEN) und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Früchtetee mit kochendem Wasser aufgießen und 8 Minuten ziehen lassen. Die Gewürze aus dem Apfelsaft entfernen und mit dem Tee vermischen.
(Durch dieses Mischungsverhältnis ist der Gesamtzuckergehalt deutlich niedriger. Apfelsaft hat ja quasi auch Zucker aber eben von Natur aus und nicht zugesetzt)

Je nach Geschmack kann man natürlich mit zB Honig Nachsüßen

Gut zu wissen:

family-2-Go Tipp


⇨Was lange währt, wird endlich gut… nicht bei Punsch! Ziehen die Gewürze zu lange in der Flüssigkeit, wird diese bitter. Wer sich das Heraussuchen sparen will, verwendet praktische Einweg-Papierteefilter. So können die Gewürze nach dem Ziehenlassen rechtzeitig und mit einem Handgriff entfernt werden.

Wir schlürfen los – viel Spaß beim Ausprobieren und verlinkt uns gern unter #family2gohandmade! 


Autor: Johanna

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.