Bloggerportrait: Maunzimadame

Bloggerportrait: Maunzimadame

Wir lieben unsere Reisehelden! Heute stellen wir euch Lisa von Maunzimadame etwas näher vor.

1. Wann hast du mit dem Bloggen angefangen?
Im September 2015 – ein paar Monate nach der Geburt meiner ersten Tochter. Ich war damals unglücklich, weil mir viele Leute gesagt haben, dass das ‘Leben’ nun vorbei sei. Deshalb wollte zeigen, dass man sich mit Kindern nicht zu Hause einsperren muss, sondern auch die weite Welt entdecken kann.

2. Wie viele Kinder hast du und wie alt sind sie?
2 Stück – Madame ist 4 (bald 5) und Monsieur wird im Sommer 3.

3. Wie fährst du am liebsten in den Urlaub?
Das kommt darauf an, wie man das auserkorene Reiseziel am besten erreichen kann 😉 Am angenehmsten mit kleinen Kindern ist sicherlich der Zug. Hier gibt es genug Bewegungsfreiheit. Aber auch das Fliegen oder das Autofahren mag ich sehr gerne.

4. Was ist dein liebstes Reiseziel und warum?
Meine liebsten Reiseziele sind Tel Aviv und Marrakesch. Ich fühle mich in lebendigen Städten des Orients sehr zu Hause. Madame und Monsieur übrigens auch (die Kinderfreundlichkeit in diesen Städten ist der Wahnsinn). Ich fühle mich aber auch in der Natur der Österreichischen Berge sehr wohl. Auch unsere jährlichen Ibiza-Besuche möchte ich nicht missen.
Wo ich in nächster Zeit unbedingt einmal hin möchte ist Tulum, Mexiko.

5. Welches Buch hast du zuletzt im Urlaub gelesen?
Alle Krimis von Sebastian Fitzek. Am liebsten in der Sonne – so muss ich mich nicht fürchten 😉

6. Was unternehmen deine Kinder am liebsten im Urlaub?
Das kommt auf den Ort drauf an, wenn wir am Wasser sind, dann würden sie am liebsten Stunden lang darin plantschen. Wenn wir in den Bergen sind, dann gehen die beiden gerne auf Schatzssuche. Wenn wir einen Städtetrip machen, dann müssen Spielplätze erforscht werden…

7. Was darf im Urlaub auf gar keinen Fall passieren?
Am meisten stresst es mich her, wenn Dokumente für kurze Zeit unauffindbar sind, oder diverses Lieblingsspielzeug von Madame und Monsieur verloren geht. Alles andere lässt sich lösen. Da bin ich flexibel.

8. Welcher Song bringt dich in Urlaubsstimmung?
Vacaciones en Chile von Ilario Alicante

9. Welchen Reisesnack nimmst du am liebsten mit?
Quetschies und Kekse, sowie genug zu trinken darf auf keinen Fall fehlen. Ich liebe es auch vor Ort Supermarkt – Tourismus zu betreiben und neue, lokale Produkte zu entdecken.

10. Was ist deine liebste Urlaubserinnerung?
Da gibt es zu viele – ich möchte keine meiner vergangenen Reisen missen. Vor allem bin ich immer wieder er staunt wie leicht es ist mit Kindern zu verreisen. Man muss sich nur darauf einlassen.

Maunzimadame’s Blog
Maunzimadame’s Instagram
Maunzimadame’s Facebook
Maunzimadame’s Pinterest